► Telefon +49 8373 9353939
info@simco-event.de

► Simco®
     Simulatorenbetriebsgesellschaft mbH
     Rothensteinstrasse 43
     87452 Altusried

Kontaktformular

SimcoSimco

  • Simco Eco-Drive – spritsparendes Fahren

    Eco-Drive

    spritsparendes Fahren

Eco-Drive Simulator

Fahrsimulationsprogramm für kraftstoffsparende Fahrtechnik

EcoDrive, das Spritsparprogramm von Profis für kluge Köpfe!
Mit steigenden Energiepreisen und schwindenden Ressourcen sind viele Verbraucher bemüht ihren Konsum zu reduzieren. Zahlreiche Organisationen und Fachleute bieten Ihre Hilfe an und geben Tipps für Kraftstoff-sparende Fahrtechniken. Nachzulesen in Broschüren oder im Internet.
Aber eben oft nur zu lesen! Wir wissen aber selbst, lesen bringt uns der Sache zwar näher und wir können den Sachverhalt auch verstehen, aber auf Dauer merken und anwenden, können wir ihn noch nicht. Wir müssen das Neue erst selber ausführen und trainieren um es erfolgreich anzuwenden. Experten sprechen von einer Lernpyramide und gehen je nach Thema und Zielgruppe davon aus, dass der Mensch etwa

10 % durch lesen
20 % durch hören und lesen
50 % durch nachfragen und diskutieren
75 %....... durch selber ausführen (Learning by doing)

… 90% durch eigenes Handeln und Weiterbildung,

nachhaltig umsetzten kann. Somit ist Training unerlässlich!

Nun liegt es auf der Hand, dass ein Training für Kraftstoff-sparendes Fahren nicht durch Übungsfahrten mit dem realen Fahrzeug im dichten Verkehr stattfinden sollte. Die Kosten und Umweltbelastungen durch Abgase und Lärmemission sind der Sache sicher nicht dienlich. Vielmehr können hierbei die Vorteile des Fahrsimulators voll zum tragen kommen:

  • Individuelle und stufenweise Einweisung
  • Trainings-begleitende Informationsdarbietung
  • Exakte Erfassung der Messwerte und detaillierte Auswertung
  • reproduzierbare Ergebnisse, kompetente Beratung

Eröffnen Sie Ihren Kunden und Besuchern die Chance, eine kraftstoffsparende Fahrweise kennenzulernen, von der sie selbst und unsere Umwelt gleich mehrfach profitieren durch:

  • weniger Verbrauch
  • weniger Lärm
  • weniger Stress
  • höhere Verkehrssicherheit
  • gleichbleibende Mobilität
  • zur gleichen Zeit am Ziel

Das Programm EcoDrive besteht aus drei Modulen. So kann optimal auf die Erfordernisse der Veranstaltung oder Bedürfnisse der Schulung reagiert werden. 

Drei Programmvarianten werden geliefert

1. Vorgabe einer festen Menge Kraftstoffs
Sieger ist, wer am weitesten damit fährt. Das Programm dauert ca. 2-3 Minuten. Am Ende erhält der Fahrer wichtige Hinweise zu seiner Fahrweise. Das Ergebnis kann mit Name und anderen Kennzeichen ausgedruckt werden, so wird seine Leistung mit den Ergebnissen anderer Teilnehmern verglichen. Ein Wettbewerb kann ausgerufen werden.

2. Fahrt gegen eine gespeicherte Referenz
Drei Strecken stehen zur Verfügung, lang, mittel oder kurz. Je nach Besucherfrequenz und gewünschter Fahrzeit wird die Auswahl voreingestellt. Der Kraftstoff ist nicht limitiert. Am Ende erfolgt wieder die Auswertung ggf. mit Ausdruck. Die Leistung des Teilnehmers wird verglichen mit einer Testfahrt die ein „Eco-Könner“ absolviert und im System hinterlegt hat. Je näher die ermittelte Eco-Zahl des Teilnehmers an der Referenzzahl ist, umso besser ist das Ergebnis. Der Ausdruck ist auf Wunsch mit persönlichen Daten möglich die vor der Fahrt eingegeben werden können. 

Analyse und Auswertung
Sieger ist der, der die höchste Eco-Zahl erreicht. Die Eco-Zahl ist ein Kennwert der berechnet wird aus der Durchschnittsgeschwindigkeit, multipliziert mit der fiktiv angenommenen Fahrzeugmasse (im EcoDrive Programm 1260 kg), dividiert durch den aus dem Eigendynamikmodell berechneten Verbrauch. Das Eigendynamikmodell berücksichtigt einen Ottomotor mit einem maximalen Drehmoment von 210 Nm. Je nach Wirkungsgrad und Motorkennlinie ergibt das bei handelsüblichen Motoren, im Bereich zwischen 1800 und 4200 Umdrehungen/ min, eine Motorleistung von ca. 90 KW.

Die ECO-Zahl = (vø x m Fahrzeug) : (l : 100 km)

So ist die Eco-Zahl das Gütemerkmal des erreichten Trainingsstandes. Das Ergebnis kann ausgedruckt werden und mit den Besuchern oder Probanden diskutiert werden.

3. Probefahrt und Testfahrt
Die Messwerte der ersten Fahrt des Teilnehmers werden mit den Messwerten seiner zweiten Fahrt verglichen, um festzustellen, wie die kurze Schulung mit Hinweisen zum Kraftstoff-sparenden Fahren (diese erfolgt zwischen den beiden Fahrten) von den Probanden umgesetzt wurden. Je nach Fahrweise bei der Testfahrt, erhält der Proband eine 'Auswahl von folgenden …

… Eco-Drive® Tipps und Tricks

Niedertourig fahren bedeutet mehr Sicherheit, geringeren Kraftstoffverbrauch, weniger Abgasemissionen, Lärm und Ausgaben.

  • Der Treibstoffverbrauch eines Motors hängt in erster Linie von der Drehzahl ab.
  • Je höher die Drehzahl, desto höher der Verbrauch.

Die Drehzahl wird (bei gleichen Bedingungen) reduziert, wenn ein höherer Gang eingelegt wird.

  • Deshalb: Immer im grüßt möglichen Gang fahren. Die “Niedertourer” vermeiden, wenn es die Sicherheit zulässt, Drehzahlen über 2’500/min.
  • Spätestens bei 2’500/min wird in den nächst höheren Gang geschaltet!

Die „Schaltdrehzahl“ ist aber abhängig von:

  • Drehmoment
  • Leistung
  • Gewicht
  • Beladung des Fahrzeuges
  • Verkehrsablauf
  • Streckenführung

Unsere Konditionen werden Sie überzeugen!

Nehmen Sie gleich Kontakt mit uns auf, oder fragen Sie an – ob Miete oder Kauf – Sie werden begeistert sein!